Vier große L:   LEBEN   LIEBEN   LERNEN   LASSEN

Leben, Leben haben und Leben geben!
Was haben andere Menschen davon, dass es dich gibt? Bringst du Leben, bist du eine Bereicherung für das Leben anderer Menschen?

Lieben!
Wen? 'Liebe deinen Nächsten wie dich selbst' löst eine Menge Probleme und schafft ungeahnte Möglichkeiten.

Lernen!
Ja, Leben heißt Lernen, eine alte Weisheit. In sich selbst investieren, um dann diesen dadurch entstehenden 'Reichtum' in andere Menschen investieren zu können.

Lassen! Loslassen!
Wer nicht bereit ist das Samenkorn loszulassen, wird niemals eine Ernte haben. Und was lässt du zurück, wenn deine Zeit abgelaufen ist?

Es ist so einfach. Aber die meisten Menschen sind ständig auf der Jagd nach noch mehr Dingen. Wann hast du davon genug? Gier macht arm und dumm - das haben wir ja spätestens jetzt gelernt angesichts der Finanzmarktkrise.

Wenn heute der erste Tag wäre - nach deinem Abtreten von dieser Erde - und du würdest zurückschauen auf dein Leben und das alles bewerten, was du in deinem Leben so angehäuft hast und jetzt loslassen musstest, was wären dazu deine Gedanken? Würden dich diese Gedanken begeistern? Oder gar erschrecken?

2009 wird ein ganz besonderes Jahr in der Geschichte der Menschheit. Wir alle wissen nicht, was wirklich auf uns zukommt, aber eines steht fest: Die wahren Werte werden immer sichtbarer werden.

Fazit: Konzentriere dich mehr und mehr auf diese vier großen L: Leben, Lieben, Lernen und Loslassen. Je besser du darin wirst, umso schöner und erfüllter wird dein Leben werden. Für dich und deine Lieben um dich herum.

Karl Pilsl, 26.01.2009

 

 

  Seitenanfang
  Zurück zu Weisheiten
  Home